Senatssaal Kollegiengebäude I der Universität Freiburg


Baumassnahmen

  • Rekonstruktion der Kuppel mit Kupferdeckung
  • Wiederherstellung der inneren, zweifach gewölbten, kassetierten Nassputzdecke
  • Verbesserung der Raumakustik, der Beleuchtung und der elektrischen Anlagen
  • Austausch des alten festen Gestühls
  • Renovierung bzw. Sanierung der Böden und Wände
  • Einfügen einer zeitgmäßen Infotechnik

Massive Schäden an Dach und Innendecke sowie die Abnutzungen durch den über 30jährigen Hörsaalbetrieb bewogen zu umfangreichen Sanierungen. Nach historischen Bildern und Plänen konnte die ursprüngliche Dachform und Dacheindeckung rekonstruiert und die innere, zweifach gewölbte kassetierte Nassputzdecke wiederhergestellt werden. Obwohl der Hörsaal bis auf seine tragenden Sandsteinaußenwände vollständig entkernt werden musste, nahmen Planung und Baudurchführung weniger als ein Jahr in Anspruch.